FAQs

Sie haben Fragen zum Fußballgolf, zu einer Reservierung oder zum Platz? Natürlich helfen wir ihnen gerne telefonisch unter der 02465-304 1973 oder per E-Mail an info@fussballgolf-inden.de weiter. Einige Fragen können wir aber gleich direkt beantworten. Die Antworten auf die am häufigsten gestellte Fragen (oder auf Englisch „frequently asked questions“) finden Sie hier:

Wie lange dauert eine Runde?
Das lässt sich leider nicht pauschal sagen, da die Spieldauer vor allem von der Gruppengröße, dem Talent der Spieler und der Diskussionsfreudigkeit der Beteiligten abhängt. Man kann rechnen, dass man mit 3 Spielern rund 1,5h, mit 4 Spielern ca. 2h und bei Gruppen mit 5-6 Spielern um die 2,5h für eine komplette Runde benötigt.

Brauche ich Fußballschuhe?
Nein. Fußballschuhe sind nicht nur nicht notwendig, sie sind bei uns auch nicht erlaubt, da Stollen und Nocken den Rasen beschädigen. Am besten spielt man mit ganz normalen, festen Turnschuhen.

Schuh2 Schuh1 Schuh3 Schuh4

Was muss ich mitbringen?
Außer etwas Zeit brauchen Sie nichts mitzubringen. Bälle und Scoreboards werden von uns gestellt. Die gute Laune kommt dann beim Spielen sowieso.

Muss man vorher reservieren?
Sie müssen nicht reservieren, allerdings empfehlen wir vor allem am Wochenende eine Reservierung, da Sie so eventuelle Wartezeiten vermeiden können. Denn gerade am Wochenende kann es schon einmal voll werden. Zudem ist eine Reservierung kostenlos und kann auch jederzeit kostenfrei storniert werden.

Mit wie vielen Leuten kann man spielen?
Sowohl nach oben wie auch nach unten sind hier keine Grenzen gesetzt. Man kann alleine spielen, wobei es in der Gruppe im Normalfall etwas mehr Spaß macht. Bei mehr als sechs Personen empfehlen wir, Kleingruppen zu bilden. Denn ab sieben Spielern in einem „Flight“, wie beim Golf eine Spielgruppe genannt wird, kann eine Runde recht lange dauern.

Ab welchem Alter kann man spielen?
Es gibt kein ideales Einstiegsalter für Fußballgolf. Sobald man einen Ball kicken kann, ohne dabei umzufallen, kann man auch Fußballgolf spielen. Bei den ganz Kleinen sollte man etwas großzügiger bei der Regelauslegung sein, dann klappt es eigentlich in jedem Alter.

Sind Hunde auf der Anlage erlaubt?
Wir haben nichts gegen Hunde, solange alles eingesammelt wird, was ein Tier auf der Anlage hinterlassen könnte. Dabei muss der Hund bitte angeleint bleiben, da nicht jeder Fußballgolfer will, dass sein Ball zum neuen Spielgerät für den ballverliebten Vierbeiner wird.

Was ist wenn es regnet?
Im Grunde genommen kann auch bei Regen gespielt werden. Problematisch wird es, wenn es mehrere Tage am Stück regnet. Dann kann es sein, dass wir den Platz sperren müssen. In diesem Fall melden wir uns bei Ihnen, sofern Sie reserviert und eine Telefonnummer hinterlassen haben, und informieren Sie auf der Homepage oder in unsere Facebook-Gruppe. Reservierungen können an einem Regentag kostenlos storniert werden.

Darf man eigene Getränke mitbringen?
Wir haben kein Problem damit, wenn sich jeder Spieler eine Flasche Wasser mitbringt. Viel mehr sollte es aber nicht sein. Eigene Kästen sind auf der Anlage nicht gestattet. Auch im Biergarten dürfen selbst mitgebrachte Getränke (aus hoffentlich nachvollziehbaren Gründen) nicht verzehrt werden.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien