Loch 20 – Poolsoccer

poolsoccerDas 20. Loch sind eigentlich sechs Löcher. Denn hierbei handelt es sich um unseren Poolsoccer-Platz. Poolsoccer ist eine Kombination aus Fußball und Billard, bei dem die Spieler auf einem rund 7x5m großen Feld die insgesamt 15 Bälle, sieben rote, sieben weiße und einen schwarzen, in die sechs Löcher an den Banden schießen müssen. Gespielt wird wie beim Billard, das heißt der Spieler, der zuerst alle seine sieben eigenen Bälle versenkt und anschließend noch die schwarze Kugel im gegenüberliegenden Loch untergebracht hat, gewinnt. Der Fuß ersetzt dabei den Queue und die weiße Kugel. Es ist also wie beim Fußballgolf viel Gefühl im Fuß gefragt.

Entwickelt vom Profi

Poolsoccer mit Christoph PreußEntwickelt wurde Poolsoccer vom ehemaligen Bundesligaprofi und heutigen Team-Manager von Eintracht Frankfurt, Christoph Preuß (131 Bundesligaspiele), der am 1. Mai 2014 den Poolsoccer-Court auch offiziell eingeweiht hat.

Kosten und Buchung
Der Platz kann während der normalen Öffnungszeiten gemietet und auch reserviert werden.

Die ersten fünf Minuten sind gratis. Danach kostet jede angefangene halbe Stunde 5,- Euro

Mehr Informationen und Reservierungen unter 02465-304 1973 oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Ein Poolsoccer-Court kann auch für den ganzen Tag oder mehrere Tage gemietet werden. Fragen Sie einfach nach den Konditionen unter info@fussballgolf-inden.de oder info@poolsoccer.de

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien